Schwesig will Kita-Qualität bundesweit einheitlich regeln Betreuung

Schwesig will Kita-Qualität bundesweit einheitlich regeln
Familienministerin Manuela Schwesig strebt eine bundesweit einheitliche Regelung der Qualität von Kitas und Krippen an. Foto: Rainer Jensen. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig strebt eine bundesweit einheitliche Regelung der Qualität von …
Read more on saarbruecker-zeitung.de

Betreuung geht lückenlos weiter
Januar an für den katholischen Wohlfahrtsverband weiter ihrem Beruf nachgehen – dann von dessen Sozialstation in Heusenstamm aus – und auch ihre bisherigen Patienten in Dietzenbach – derzeit etwa 40 – lückenlos weiter betreuen. Vorausgesetzt …
Read more on op-online.de

Frehe weist Kritik an Flüchtlings-Betreuung zurück | Bremen nimmt die meisten
Bremen – Sozialstaatsrat Horst Frehe (Grüne) weist Kritik an Betreuung mit jugendlichen Flüchtlingen zurück. Viele Jahre sind monatlich drei oder vier minderjährige Asylsuchende ohne Eltern vom Jugendhilfesystem in Bremen aufgenommen worden, aktuell …
Read more on BILD

Rechtsanwältin Claudia Grether spricht Über Betreuung, Psychiatrie und Korruption.

http://www.endzeiter.de/ http://terragermania.wordpress.com/2011/10/19/ra-claudia-grether-spricht-uber-betreuung-psychiatrie-und-korruption/ Ich empfehle für…
Video Bewertung: 4 / 5

Feuer Hochhaus Mainz 16.04.11
Betreuung
Bild von Wiesbaden112.de

Oben von Betreuung

Dieser Beitrag wurde unter Pflege zu Hause abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Antworten auf Schwesig will Kita-Qualität bundesweit einheitlich regeln Betreuung

  1. TheChaosbraut sagt:

    klasse video fr. grether & hur ab vor ihrem mut! sie reden vom realen leben
    und wie schnell man weg radiert werden kann… scheint nicht JEDEM zu
    gefallen, denn ich hatte ihr video schon einmal verlinkt und kommentiert.
    komischerweise ist beides weg und sowas von!!! also returntaste und
    nachschlag. alles gute für sie, lg

  2. Uwe Rocky sagt:

    Es gibt keine Gerichtsbarkeit in der BRD.gmbh

  3. dudaweed sagt:

    min 20:00 und die nächsten 2 min. kann ich voll bestätigen
    menschenrechte??? die menschen werden genötigt diese drogen zu nehmen und
    wenn man dann wieder raus will aus der anstalt geht das nur mit lange
    genung sagen mir gehts gut – fälschlicherweise steht dann im krankenbericht
    der zustand besserte sich durch die medikation – tja nur nacher ist man
    körperlich süchtig also ein junkie

  4. Anna Grassi sagt:

    Kann diese Aussagen vollständig 100% mittragen und bestätigen, das sind
    genau meine Erfahrungen und Erlebnisse mit Menschen während meiner Arbeit
    bei der Menschenrechtsorganisation Zürich bei der in verschiedene Einblicke
    in diese Anstalten und Patientenleben hatte, die sehr belastend waren Das
    wäre sicher ein Buch wert „Zwangspsychiatrie in Deutschland/Schweiz diese
    Psychiater und Betreuer mal auf`s Korn nehmen!!!!… oder ein öffentlicher
    Film

  5. bundeskommissar sagt:

    Löschen Sie den Film sofort. Sie haben ihn von mir gestohlen.

  6. Plautzer100 sagt:

    watch?v=Petelgq6wE4

  7. Hans Huckebeyn sagt:

    von uns war jemand auf der demo, lieber peter, du hattest uns ja mehrfach
    eingeladen sogar, wir haben versucht euch klar zu machen, daß es viele
    betroffene gibt, die weder im heim, mit dem jugendamt UND zu hause AUCH
    NICHT klar kommen. damit seid IHR aber nicht klar gekommen und habt uns
    polizeilich aus der demo rauswerfen lassen..da ist wohl das jugendamz
    plötzlich top für euch, wie es scheint. dankeschön. 3 von ihren familien in
    deutschland gekillte kinder pro woche lassen grüssen FAKJU FORUM

  8. wwwtotalitaerde sagt:

    Es müssen endlich wieder Geschworenengerichte her. Die sind 1924
    abgeschafft worden. Das war wohl der wichtigsten Schritte auf dem Weg in
    das 3. Reich und zum Unrechtsstaat BRD. Ich war im Dezember in Paris und
    habe den Prozess von Dr Krombach verfolgt. Der ist von den Geschworenen zu
    Recht schuldig gesprochen worden, nachdem seine Verbrechen in der BRD
    vertuscht worden waren. Gustl Mollath dagegen wäre von einem
    Geschworenengericht aller Wahrscheinlichkeit nach freigesprochen worden.

  9. TheLangeleitung sagt:

    Der Kanal bundeskommissar, auf dem dieses Interview erstmals veröffentlicht
    worden ist, wurde am 26.7.2012 auf Betreiben der deutschen Staatsmafia
    durch YouTube zensiert, weil dieser User einen bestechlichen Psychiater
    auffliegen lies, der sich nun hinter einer Verleumdungsklage verkriecht.

  10. leniundhartz4 sagt:

    07:22 Danke, für den wertvollen Beitrag !

  11. Karl Roth sagt:

    Wo ist denn da die Menschenwürde, diese elendischen Heuchler.

  12. psiknowledgeTV sagt:

    tjaja die Stasi lebt

  13. ZigZagro1 sagt:

    Jährlich erstellt ein Gutachter bis zu 250 Gutachten,dass bedeutet
    einjährliches Zusatzeinkommen von ca. einer halben Million.Wenn ein
    Gutachter nicht den Autrag so erfüllt,wie es die Versicherung o.
    Berufsgenossenschaft usw. will,damit diese nicht zahlen müssen,wird dieser
    Gutachter nicht mehr mit Aufträgen versorgt.Was ich noch weiß,wenn Ärzte
    ehrlich arbeiten,bekommen sie meist Drohbriefe sogar von der
    Ärztekammer,also es scheint,als wenn alles verseucht ist u.alle miteinander
    verfilzt sind.

  14. stanislavovic wladislavovic sagt:

    ich hoffe das es bald endlich mehrere menschen gibt die leuten mit diesen
    problemen helfen. ich kenne manche probleme aus eigener erfahrung und finde
    das das sehr schlimme verbrechen sind die noch legal betrieben werden
    können. es muss einfach mehr öffenlichkeitsarbeit passiert. solche menschen
    wie dich gibt es echt selten. ich hoffe einfach das du es schaffst eine
    grosse organisation daraus zu machen. viel erfolg noch weiterhin.

  15. Adam Flow sagt:

    @bundeskommissar Ihnen wurde nichts entwendet, lediglich kopiert und weiter
    verbreitet. Ihrer Aufforderung nach zu urteilen, hat dieser Nutzer Sie wohl
    vorher nicht gefragt, ob er das Video kopieren darf. Dies ist jedoch als
    Kavaliers-Delikt zu erachten, da das Thema um was es hier geht, äußerst
    wichtig ist und die Vervielfältigung nur zum Vorteil ist. Solche wertvollen
    Videos werden oft auf YT gelöscht aus Gründen, die mit dem, was Sie auf
    Ihrer Seite geschrieben haben, in Verbindung stehen.

  16. Renate Grumpelt sagt:

    Der Beitrag wurde nicht gestohlen, der wurde von Herrn Pohlmann gedreht und
    von ihm hierein gesetzt. Da will wohl einer, dass sein eigener Dreck nicht
    an die Öffentlichkeit kommt.

  17. 73freshmann sagt:

    Hallo @bundeskommissar Nun mal langsam. 1. Wir wollen ja das Leute
    Informiert werden. 2. Wenn Sie mit Ihren Ego ankommen und darauf bestehen
    und nur Sie das Video posten wollen. Sehen das nur wenige Leute und werden
    auch nicht genügend Leute aufgeklärt.

  18. leniundhartz4 sagt:

    Endlich einmal jemand, der sagt was „abgeht !“ Mich wollte ein
    Sozialrichter genau „das“ ab 07:22

  19. Hans Huckebeyn sagt:

    suche leute für eine kommune, die sich zum ziel setzt, den hier
    angesprochenen gemeinheiten insbesondere jugendamtskandalen widerstand
    entgegen zu setzen kommt ins FAKJU FORUM

  20. Innah Winzig sagt:

    Ja kann ich nur bestätigen! Nicht nur die Justiz steckt da hinter sondern
    das ganze System steckt da hinter. Sogar einschüchterungen wurden in 4
    Fälle gemacht. Mit einem Dubiosen Typen der durch ganz Deutschland fuhr um
    uns Mundtot zu machen, weil wir für die Kinderrechte und Elternrechte
    kämpfen. Eine von uns ist sogar angeschossen worden.

  21. 73freshmann sagt:

    @Reni19521 Ja es ist war das Videos die zur Aufklärung Dienen aus
    Fadenscheinigen gründen nicht nur Gelöscht sondern der Account gelöscht
    wird. ! Das zur Meinungsfreiheit in der BRD.

  22. UNDERDOGSOCIETY sagt:

    danke für deine aufrichtigkeit,mut und rückgrat.tolles video. gibt halt
    doch noch menschen mit courage.

  23. Peter Thoma sagt:

    komm mal auf meine Webseite gefaehrdung-kindeswohl.jimdo.com ich
    organisiere Demos in ganz Deutschland gegen den Kinderhandel von Seiten der
    Jugendämter.

  24. singleislaymalt sagt:

    Erinnert mich an die Justizschelte eines Kurt Tucholsky (damals unter
    andern Voraussetzungen, aber die Mentalität ist der Justiz geblieben), der
    Berichterstattung eines Gerhard Mauz. Nun haben wir Claudia Grehter und das
    ist grossartig. Hoffe, sie trifft auf viele juristische Mitstreiter. Denn
    so, wie die ‚herrschende Klasse‘ mit ihren Bürgern umgeht, das geht
    wirklich nicht. Auf Dauer gut, meine ich. Bernd.

  25. 73freshmann sagt:

    4. Wenn Sie andere mit Ihren Ego Einschränken wollen und dabei nur an sich
    Denken wie viele andere wird sich in diesem Land nichts ändern solange sie
    & andere nicht erkannt haben das wir zusammen stärker sind als Einzeln. 5.
    Habe ich den Link mit Übernommen wobei ich wert Lege, ich mich aber nicht
    wirklich damit Schmücke. 6. Ich gebe mehr Personen die Möglichkeit dieses
    Video zu sehen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *