Rührende Facebook-Suche nach verlorenem Teddybär Freddy Pflege Zu Hause

Rührende Facebook-Suche nach verlorenem Teddybär Freddy
"Wir hoffen, dass Freddy noch nach Hause findet", sagt Franzi B., die hinter der Suchaktion steckt. Sorgen muss sich Freddy aber nicht machen. "Sollten wir seine Familie nicht finden, nehmen wir ihn in Pflege auf Lebenszeit", sagt die Finderin …
Read more on Hamburger Abendblatt

Hausbesetzung und Räumung am 16.07.2011 in Freiburg
Pflege zu Hause
Bild von agfreiburg
Am 16.07.2011 besetzten rund 50 Autonome das leerstehende Haus in der Goethestraße 2 an der Kronenbrücke.

Anrückende Polizeieinheiten verhinderten, dass weitere Aktivist_innen die sich vor dem Haus sammelten, ins Haus gelangen konnten. Auf einer Verkehrsinsel entstand ein Infotisch und zahlreiche Transparente wurden in der Nähe des Hauses befestigt.

Obwohl bereits Verhandlungen mit der Eigentümerin, der Evangelischen Stiftung Pflege Schönau, liefen und diese sich gegen eine Räumung stellte, ignorierte der angespannte Einsatzleiter Gabriel Winterer mit seinen Kolleg_innen die Verhandlungsbereitschaft.

Das Haus wurde von einer BFE (Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit) aus Lahr gestürmt. Etwa 15 Besetzer_innen gelang jedoch die Flucht, rund 30 wurden zur Personalienfeststellung vorläufig in Gewahrsam genommen.

Am Rande der Räumung gab es mehrere Versuche, die B31 zu blockieren und in der näheren Umgebung brannten Müllcontainer.

Bitte beachte:
Unsere Fotos unterliegen einer Creative-Commons-Lizenz. Das heißt: Du kannst unsere Fotos gerne verwenden, wenn Du auf folgende Punkte achtet:
– Namensnennung
– Nicht kommerzielle Nutzung
– Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Für Fragen, Kritik oder Anregungen stehen wir dir jederzeit unter kontakt[at]ag-freiburg.org zur Verfügung.

„Im Sauerland sehe ich sehr viele Verbindungen zu meiner Heimat“
Hier im Sauerland sehe ich sehr viele Verbindungen zu meiner Heimat und der Region, dem Schwarzwald, und fühle mich deshalb auch sofort zu Hause. Werden Sie künftig auch in Arnsberg leben? Die verantwortungsvolle Wahrnehmung der Geschäftsführung …
Read more on Derwesten.de

Interview : Chuck Ragan: Der Outdoor-Enthusiast
Ansonsten bemühe ich mich, ein einfaches und ruhiges Leben zu pflegen. Was erwartet uns in Münster? Wird die Show aufgezeichnet? … Zu dem Zeitpunkt war ich noch nie so weit von Zuhause weg. Aber ich habe mich dort wie Zuhause gefühlt. Und ich bin …
Read more on Westfälische Nachrichten

Brücken zwischen dir und mir: Betreuung zu Hause erleben

Brücken zwischen dir und mir: Betreuung zu Hause erleben

Eine Anerkennung für alle Personen, die im Dienst für pflegebedürftige Menschen beschäftigt sind. Die Autorin ist seit zehn Jahren in diesem Bereich tätig und erzählt hier vom Alltag der Menschen, die in der Hauskrankenpflege arbeiten. Von Menschen, deren Arbeit häufig schwer, manchmal erheiternd und mitunter traurig ist, die sie aber stets mit Herz und Verantwortung wahrnehmen. Die Autorin erzählt auch von den privaten Freuden und Sorgen Pflegender. All jene, die in diesem Beruf arbeiten, werden sich in der einen oder anderen Anekdote wieder finden. Alle anderen Leser erhalten einen lebendigen Einblick mit stimmungsvollen Fotos und Gedichten.

Preis:

Frage von LeLa14: Ich will mir unbedingt einen Welpen kaufen. Könnt ihr mir bitte alles bezüglich Fütterung,Pflege etc. sagen?
Wieviel Futter welches (das immer frisches Wasser vorhanden sein muss kann ich mir schon denken)
Wieviel Gassi mindestens ?
Darf ein Hund auch mal für kurze Zeit alleine im Haus sein (Höchstens?)

Beste Antwort:

Answer by ?!
1. Buch für Anfänger über Hunde kaufen, lesen.
2. Passende Rasse aussuchen.
2.a. Sich darüber klar sein, dass ein Hund weder Partner- noch Kindersatz ist und eigene Bedürfnisse hat
3. Überprüfen, ob das mit deinem Lebensstil zusammenpasst.
Dann hier die Feinheiten erfragen.

Antworten Sie selbst in den Kommentaren!

informationsfilm zum Angebot „DRK zu Hause. Lange gut leben.“ des Deutschen Roten Kreuzes in Westfalen-Lippe. Das Angebot umfasst den Hausnotruf, die Häuslic…
Video Bewertung: 5 / 5

Hausbesetzung und Räumung am 16.07.2011 in Freiburg
Pflege zu Hause
Bild von agfreiburg
Am 16.07.2011 besetzten rund 50 Autonome das leerstehende Haus in der Goethestraße 2 an der Kronenbrücke.

Anrückende Polizeieinheiten verhinderten, dass weitere Aktivist_innen die sich vor dem Haus sammelten, ins Haus gelangen konnten. Auf einer Verkehrsinsel entstand ein Infotisch und zahlreiche Transparente wurden in der Nähe des Hauses befestigt.

Obwohl bereits Verhandlungen mit der Eigentümerin, der Evangelischen Stiftung Pflege Schönau, liefen und diese sich gegen eine Räumung stellte, ignorierte der angespannte Einsatzleiter Gabriel Winterer mit seinen Kolleg_innen die Verhandlungsbereitschaft.

Das Haus wurde von einer BFE (Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit) aus Lahr gestürmt. Etwa 15 Besetzer_innen gelang jedoch die Flucht, rund 30 wurden zur Personalienfeststellung vorläufig in Gewahrsam genommen.

Am Rande der Räumung gab es mehrere Versuche, die B31 zu blockieren und in der näheren Umgebung brannten Müllcontainer.

Bitte beachte:
Unsere Fotos unterliegen einer Creative-Commons-Lizenz. Das heißt: Du kannst unsere Fotos gerne verwenden, wenn Du auf folgende Punkte achtet:
– Namensnennung
– Nicht kommerzielle Nutzung
– Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Für Fragen, Kritik oder Anregungen stehen wir dir jederzeit unter kontakt[at]ag-freiburg.org zur Verfügung.

Oben von Pflege Zu Hause

Dieser Beitrag wurde unter Pflege zu Hause abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten auf Rührende Facebook-Suche nach verlorenem Teddybär Freddy Pflege Zu Hause

  1. Anonymous sagt:
    5.0 von 5 Sternen
    Poesie im grauen Alltag, 28. August 2009

    Dieses Buch bietet einen Blick in die tägliche Erfahrungswelt von Pflegepersonal und pflegebedürftigen Menschen in der Hauskrankenpflege.
    Während des Lesens vermeint man mit unterwegs zu sein, Türen werden geöffnet und wieder verschlossen. Seelen öffnen sich und zuweilen überdecken die zarten Farben der Poesie den oft traurig anmutenden Alltag. Innenwelt und Außenwelt berühren einander und es ist tröstlich Zartheit, Hoffnung und Glauben auch auf der Schattenseite des Lebens so deutlich wahrzunehmen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Merkur sagt:

    Ich habe einen Golden Retriever als Welpen bekommen.
    Das ist ein kleiner Hund.
    Als Welpe.
    Und die Fressen Futter.
    Und man kann die so streicheln und ihnen Sachen beibringen, brauchen halt viel Zuwendung und Auslauf.
    Ich hoffe die Antwort hat weitergeholfen und ist nicht wirklich so schlecht wie Sie sich beim tippen angefühlt hat.

    LG

  3. Berni sagt:

    Null Ahnung aber unbedingt einen QWelpen kaufen wollen !
    Eigne dir erst einmal durch lesen von Fachliteratur die Kenntnisse an, die du für eine Hundehaltung benötigst.

  4. Lisa sagt:

    Hier ein paar Sachen, auf die geachtet werden sollte:)) Hoffe ich kann etwas helfen:)
    1. Ist genug Platz und Zeit da?
    2. Auf spezielles Futter(Welpenfutter für passendes Alter/Größe/Rasse) kaufen.
    3. Am Anfang noch viel Aufmerksamkeit geben, man darf nicht vergessen dass er(in der Regel) gerade von der Mutter getrennt wurde und noch jung ist, wie ein kleines Kind, das noch Hilfe braucht am Anfang um sich in der neuen Welt zurechtzufinden.
    4. Am Anfang höchstens 10-15 Minuten und die folgenden Tage/Wochen immer etwas steigern, um die Umgebung zu erkunden und kennenzulernen.
    5. Klar darf ein Hund auch mal alleine bleiben, ich lass meinen auch oft alleine, allerdings kommt es immer auf den Charakter des Hundes an – ist es ein eher gelassener Hund, der auch mal alleine bleiben kann, dann ist das mit dem Alleine bleiben kein Problem, handelt es sich jedoch um einen aufgedrehten, sehr anhänglichen Hund, wird das schwieriger … das ist auch meistens auch von der Rasse abhängig.

    Hoffe ich konnte helfen, Lieben Gruß und alles Liebe:)

  5. ภ๏Ŧгเ sagt:

    Ich koche für meinen Hund , es gibt auch Trockenfutter .
    Zudem auch noch barfen .(barfen ist auch mal etwas rohes Fleisch geben wie Beinschreibe usw.
    Kochen zB Hühnchen und Reis ,,Herzen usw . Das ist besser und preiswerter als diese Hundefutter Dosen , die als Inhalt Industrieabfällle haben.
    Hunde stinken davon , meine jetzige ist mein 4.Hund, vorher hattei ich 2 gleichzeitig .

    Gassi gehe ich sehr ausgiebig ,schon deshalb weiles auch fü mich Sport ist , das bedeutet für mich zwei mal täglich große Runde.
    Ichn ogge nicht , aber gehe sehr schnell , außer wenn die Hundedame spielen möchte ,,bleibe dann stehen.
    Ansonsten kann sie , wenn sie will immer in unseren Garten .
    Viel Liebe geben und nicht eigene Launen am Tier das unterlegen ist ausleben . Leider sehe ich sowas sehr oft .

    Alleine zu Hause ist OK evtl . nach langsamen gewöhnen maximal 3 Stunden , ansonsten sollte man über eine Tierbetreuung nachdenken bzw Tagesbetreuung .

    Es sollte auch Geld vorhanden sein wegen der Kosten die am Anfang und später regelmäßig anfallen.

    So mache ich es , kann nur sagen meine Hündin ist happy 😉

  6. Mii sagt:

    Der Welpe sollte unbedingt erst einmal das Futter weiter bekommen, dass er auch beim Züchter bekommen hat.

  7. Wiederneuan sagt:

    Null Ahnung von Hunden, ABER es „muß“ dann gleiche ein Welpe sein, bei dem man, aufgrund nicht vorhandnenem Wissen erziehungsmäßig so richtig schön alles falsch machen kann.

    Und gleichzeitig dann auch noch einen von diesen verantwortungslosen Hundevermehrern unterstützen.
    Unsere Tierheime sind überfüllt, und kosten den Steuerzahler Unsummen. (Komm mir jetzt keiner damit, die TH würden sich selbst durch Spenden und Verkaufsgebühren tragen).

    Wahre und verantwortungsvolle Tierfreunde holen sich eins aus dem Tierknast, in den immer wieder, besonders jene achsosüüüßen und Modewelpen abgeschoben werden, nachdem sie einmal von „Tierfreunden“ angeschafft wurden, die was zum Spielen haben wollten…

  8. christabaars sagt:

    Ein Hun will Dein bester Freund werden
    Ein Hund braucht viel Aufmerksamkeit
    Ein Hund wird zum Familienmitglied

    Es reicht nicht aus um nur zu wissen, was er frießt , welche Pflege erbraucht und wieoft Gassi gehen

    Wenn Du dass wüstest. würdest Du hier nicht nachfragen
    Also besorge Dir ein Buch über Hundehaltung und wenn Du dann immer noch einen kaufen möchtest – dann tue es

  9. Luna sagt:

    wenn es ein Welpe ist must du mindestens 2x am tag gehen hast du aber ein Grundstück wo er etwas hinterlassen kann must du nur eine große runde gehen und ihn mehrmals am tag raus lassen. Nach dem füttern muss er raus oder sich etwas hinlegen und danach raus

  10. tinakrebs sagt:

    Geh zu einem erfahrenen Züchter und sprich mit denen, oder gehe auch mal in ein Tierheim und schau Dich da um. Sprich auch mit Leuten, die ihre Hunde ausführen und frage nach deren Meinung und Erfahrungen.
    Ich meine auch, Du solltest Dir als ersten Hund, weil Du noch unerfahren bist, einen Hund aus dem Tierheim holen, der schon etwas älter ist und nicht gleich mit einem Welpen anfangen.
    Du musst Dir darüber im klaren sein, daß Du mindestens 2mal am Tag mit dem Tier rausgehen musst und zwar nicht nur mal so eben um die Ecke. Auch, wenn es Dir mal nicht so gut geht, auch Sonntags, und wenn Du in Urlaub fährst, was machst Du dann mit ihm?
    Einen Welpen müsstest Du erst mal stubenrein bekommen. Das braucht einige Zeit, Ausdauer und macht auch etwas Arbeit.
    Was die Tiere fressen, bekommst Du schon vom Tierheim oder Züchter gesagt. Die Hunde vertragen nicht unbedingt alles.
    Fazit: erkundige Dich genau, mach Dich vorher schlau. Du kannst so ein Tier nicht einfach umtauschen, wenn Du keine Lust hast.

  11. .**. sagt:

    Nein. Wer solche Fragen stellt, sollte sich keinen Hund anschaffen.

  12. PvtDBlakeslee sagt:

    Ich weiss wer in Hausnummer 41 lebt! bei 00:02

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *