Pflege Im Alter Habt ihr auch schon mal ein Haustier verloren? aktuell

Studie der der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE)
… Muskelkraft verloren. Dies schränkt die Mobilität ein und das Risiko für Stürze steigt. In der ErnSiPP-Studie nahmen 49 % seit Beginn der Pflege unerwünscht an Gewicht ab, 27 % berichteten von einem Gewichtsverlust in den vergangenen drei Monaten.
Read more on HNA.de

Die Eheschließung wurde oft zwei Tage mit „Zechhochzeiten“ gefeiert
„Eigenthümliche Gebräuche und besondere Volksbelustigungen nehmen mehr und mehr ab, indessen haben sich einzelne noch aus alter Zeit erhalten.“ So heißt es in der Beschreibung des Oberamts Horb aus dem Jahre 1865. Einen davon pflegen die …
Read more on Südwestpresse Neckar Chronik

Orjene Organics, CoQ10 olive vitale, Alter Erholung Nacht Behandlung, 2 Unzen (56 g).

Orjene Organics, CoQ10 olive vitale, Alter Erholung Nacht Behandlung, 2 Unzen (56 g).

  • energetisiert und klärt.
  • 85% Bio-Zutaten.
  • angereichert mit Olivenöl Zellstoff, CoQ10.
  • Alpha-Liponsäure und Hyaluronsäure

###############################################################################################################################################################################################################################################################

Unverb. Preisempf.: EUR 17,99

Preis:

Frage von sweetbaby: Habt ihr auch schon mal ein Haustier verloren?
Hallo ihr LIeben,

wie ist es euch ergangen, als ihr euer geliebtes Haustier verloren habt.

Ich habe meines heute morgen verloren, als ich um 4:40 Uhr aufstehen und zur Arbeit gehen musste. Meine Schildkröte, sie war noch so verdammt jung, 2 Jahre alt grade mal. Ist das gerecht???
Das ist schon alles irgendwie immer hart. Das war mittlerweile auch schon mein 4. Haustier.
Hauptsache sie müssen nicht immer so viel leiden.
So gestern ging dann alles sehr schnell. Ich habe mein geliebtes Tier nun endlich beerdigt und nun geht es mir noch viel schlecht als vorher…

Beste Antwort:

Answer by kokodrillo
Ich hab schon 4 Katzen verloren, eine wurde überfahren, zwei waren schwer krank und mussten eingeschläfert werden und eine wurde mir gestohlen. Es war jedes mal ein Drama.

Geben Sie Ihre eigene Antwort in den Kommentaren!

Wenn die Bevölkerung weiter altert, wird auch die Zahl der Pflegebedürftigen in den nächsten Jahren klettern – denn das Risiko steigt mit dem Alter. Nach ein…
Video Bewertung: 0 / 5

Oben von Pflege Im Alter

Dieser Beitrag wurde unter Leben im Alter abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten auf Pflege Im Alter Habt ihr auch schon mal ein Haustier verloren? aktuell

  1. Manuela T sagt:

    Ja vor einem Jahr hab ich zwei Kätzchen bekommen (geschwister) und wollte sie beide behalten
    bin aber zu blöd gewesen und sie nicht gleich zur Untersuchung zum Tierarzt gebracht… dachte mir „ach das kann noch warten“..
    zwei monate darauf ist eine von den beiden gestorben unter ganz komischen umständen…
    sie ist mir in den Arm gestorben.. (das werde ich nie vergessen) auf dem Weg zum Tierarzt…
    Er sagte sie hätte wasser in die lungen bekommen… tja ich hab geheult wie ein kleines baby….

    Die zweite (Knuffi) hab ich immer noch… und das ist mein erstes Haustier…

  2. Problemfrau sagt:

    Ja!
    Ein Feuerbauchmolch war einfach verschwunden – nicht aufzufinden – dachte er wär ausgebüchst und hätte es geschafft irgendwie aus der Wohnung zu kommen. Bis ich das Terraruim aufgab und die Mumie zwischen diesem und der Wand fand – saublöd!

  3. menschlich sagt:

    Hab das als großer Tierliebhaber schon oft erleben müssen – man hängt doch an den Tieren….
    – Wie aber unsere Tierärztin immer so schön sagt: Klar tut es weh, aber wie viel Freude hat das Tier ins Haus gebracht! Daran sollte man sich festhalten!

    …..Natürlich kann man ohne Tiere zu leben versuchen….es lohnt sich nur nicht!!!!

    Ich denk an dich…………

  4. datmeerschwein sagt:

    Hatte als 10 Jährige einen gelben Wellensittich „Pitti“, sie war mein Schatz! Dann fand mein Stiefvater einen Sittich, den haben wir auch in den Bauer gesetzt und die zwei haben sich sehr gut verstanden.
    Einen Sommer bin ich dann mit meinem Vater und seiner Frau, Sohn und Oma nach Spanien in Urlaub gefahren, als ich wieder kam, hatte meine Mutter meine Wellensittiche verschenkt. Das Schlimmste aber, der Frau, die meine Tiere bekommen hat, sind erst welche eingegangen, sagte meine Mutter…. Habe ihr das lange nicht verziehen!

    Habe 1988 meinen ersten Hund bekommen. Timmy, ein Mischling von Cocker und Pudel. Er wurde 17 Jahre alt. Zum Schluss war er blind und taub. Hatte Schmerzen in den Knochen, die meine Mutter mit Tabletten versuchte zu bekämpfen. Als er dann immer öfter unter sich machte, gab es nur noch einen weg… Ich vermisse ihn sehr…
    Er war mein Freund, ihm habe ich alle meine Geheimnisse meiner Teenagerzeit anvertraut.
    Wenn ich mal die Zeit habe, möchte ich gerne wieder einen Hund, dann aber einen Großen!

  5. Gemeinemaus sagt:

    Ja eine Katze von mir ist an der Bauernpest (oda so in der art)gestorben da war ich an die 4 und 3 Hamster… 2 von denen sind vor nicht ma mehr nen monat gestorben :*-(

  6. kessy231005 sagt:

    Ja, ich musste meine Katze Anfangs des Jahres einschläfern lassen, weil sie sehr krank war.
    Wenn ich mir manchmal Bilder von ihr ansehe, geht es mir immer noch schlecht.

  7. Zimmerlinde sagt:

    Mein Wellensittich, der so zahm war und anhänglich.
    Der bekam irgend eine Krankheit mit dem Kropf und trotz Medikamenten und guter Pflege habe ich ihn verloren.
    Ich wollte ihn nur von seiner Stange locken und er bekam einen Herzschlag und fiel zu Boden.
    Das war für mich arg, obwohl es ja nur ein kleiner Vogel war; aber man hängt auch an so einem Tierchen.
    Habe ihn dann in eine Schachtel getan und ihn im Garten vergraben.

  8. SaZzA sagt:

    Ja mein kannichen!!
    Als ich von meinen Vater zurückkam weinte meine schwester und meinte sie sei tot. Sie hatte einen herzfehler sagte der artzt. sie war meine erstes haustier. Ich werde sie nie vergessen…

  9. Audi Freak sagt:

    Hi,
    ich bedaure das Du deine Schildi verloren hast. Ich kann es total gut
    nachvollziehen. Habe vor Jahren als Kind 4 Meerschweinchen und 2 Mäuse verloren. Man hängt so sehr an seinem Haustier. In deinem Fall trifft es einen noch härter, weil Schildis eine weit aus höhere Lebenserwartung in unserer Pflege haben.
    Ich besitze eine 2 Jährige Amazone, und auch diese hat eine Lebenserwartung bis zu 50 Jahren. Ich könnte mir nicht vorstellen, wie es wäre, wenn Sie von heute auf morgen nicht mehr da wäre. Sie ist für mich wie ein Kind, für mich würde eine Welt zusammenbrechen.
    Denk an die schönen Zeiten mit deiner Schildi, begrabe sie an einem schönen Platz im Garten oder Wald.
    Wünsche dir noch alles gute!!

  10. Lord of Darkness sagt:

    Ja leider habe ich auch schon ein paar meiner geliebten Haustiere verloren!
    Am schlimmsten war es bei meinem Hund der eine Magendrehung hatte aber auch bei meiner einen Boa war es sehr schwer!
    Allerdings hat mir damals geholfen das ich noch andere Tiere hatte und dadurch auch ablenkung hatte!
    Bei meinem Hund bin ich damals fast mitgestorben wobei mir da auch geholfen hat das ich mir gleich nen neuen Hund aus dem Tierheim geholt habe! Zwar sind neue Tiere kein Ersatz für das verstorbene aber sie können einem helfen den tod des geliebten Tieres besser zu verkraften!

  11. rottweiler_online sagt:

    ja, leider!
    2 meerschweinchen und unseren familienhund (mit dem bin ich aufgewachsen)

    der schmerz ist unendlich aber man muss auch die schattenseite in kauf nehmen wenn man tiere hält

  12. polly.tolly sagt:

    Leider ja:

    Es sind zwar nur ein paar Fische, um die es sich handelt, aber trotzdem sind es Haustiere!!

    PS: Beide Nachbarn von mir haben schon einen Hasen verloren!

  13. carito sagt:

    bis jetzt noch nicht, was aber daran liegt, dass ich weiß, wie ich meine schildkröten zu pflegen habe, dass ich meine tiere kenne und beim kleinsten anzeichen einer veränderung reagiere!
    ich kann verstehen, dass du um das arme tier trauerst, wenn du sie jedoch vorher besser beobachtet hättest, wäre das nie passiert! eine schildkröte stirbt nicht plötzlich über nacht.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *