Ein schönes Leben Im Alter haben

Trotz Arbeit arm im Alter
Trotz Arbeit arm im Alter. RENTE VdK informiert über Risiko der Altersarmut. Merenberg-Reichenborn. Die Kluft zwischen Arm und reich wächst. Immer mehr Menschen haben nicht genug Geld zum Leben und sind insbesondere im Alter von Armut betroffen.
Read more on mittelhessen.de

Besser leben im Alter erweitert das Themenverzeichnis
Berlin, 21.06.2013 – Auf www.Besser-leben-im-Alter.de können Menschen allerhand wichtige Infos, Tipps und Tricks finden, die mit dem Thema Alter zu tun haben. Derzeit arbeitet das Team von Besser leben im Alter am Ausbau einer Liste, die sämtliche …
Read more on PRESSESCHLEUDER (Pressemitteilung)

Männer ohne Frauen
Während seit 1991 die Quote der Single-Frauen um 16 Prozent gestiegen ist, erhöhte sich jene der Männer sprunghaft um 81 Prozent. Diese Entwicklung betrifft vor allem junge Männer im heiratsfähigen Alter. 27 Prozent der 18- bis 34-Jährigen leben allein.
Read more on Badische Zeitung

ZALA Amulett Alte Symbole Ankh – Für Gesundheit, Wohlstand und ewiges Leben

ZALA Amulett Alte Symbole Ankh - Für Gesundheit, Wohlstand und ewiges Leben

  • Breite: 40
  • Durchmesser: 0
  • Gesamtmetallgewicht: 0
  • Höhe: 24
  • Länge: 0

Ägyptisches Lebenskreuz auch Lebensschleife genannt. Es gibt Kraft und Energie, wirkt gegen Krankheit und Müdigkeit und ist ein Talisman für ewige Lebenskraft und Fruchtbarkeit. Auf Abbildungen des alten ägyptens bedachten die Götter den König mit dem Geschenk des Lebens oder Lebensatems. Am Ring gehalten, galt es als Symbol des glücklichen Weiterlebens nach dem Tode, als Schlüssel zum Paradies. Die Anhänger sind doppelseitig geprägt und aus Messing hergestellt. Jeder Anhänger ist mit einer Beschreibung seiner Wirkung ausgestattet und wird mit einem schwarzen Lederband geliefert.

Breite: 40

Durchmesser: 0

Gesamtmetallgewicht: 0

Höhe: 24

Länge: 0

Material: Messing

Metallart: Messing

Unverb. Preisempf.: EUR 14,60

Preis:

Frage von Hendrik: Ist es moralisch vertretbar Tierbabys zu ihrem Schutz zu t��ten?
Mein vor kurzen gekauftes Hamster-weibchen war beim kauf schon tragend (wusste es zu dem Zeitpunkt noch nicht), jetzt hat sie ca. 6 Junge und ich weiß nicht wohin damit. Ich will sie nicht an fremde weitergeben oder sie der Zoohandlung verkaufen da sie dort an Leute kommen können die die Tiere schlecht behandeln. Darum hab ich mich gefragt ob es besser ist die Jungen direkt zu töten oder ob ich sie behalten soll um sie dann, ungewiss ob sie ein schönes Leben haben werden, weiterzugeben. Gibt mir eure ehrliche Meinung!

Beste Antwort:

Answer by Dutchi
dann kannst du gleich deine kinder auch umbringen….die kinder von heute bekommen keine lehrstellen und erst recht keine arbeit….zum schutz deine kinder…bring sie um….sau blöde frage….naturlich sollst du die kleine tiere nicht umbringen

@² wiederneuan……ich hatte in deutschland noch nie ein wahlrecht und jetzt erst recht nicht mehr weil ich in Amerika lebe

Geben Sie Ihre eigene Antwort in den Kommentaren!

Für ein selbstbestimmtes Leben im Alter - Seniorenbegleiter als Modellprojekt

Der Landkreis Ostallgäu hat sich einen guten Namen für seine Seniorenarbeit gemacht. In verschiedenen Projekten und Einrichtungen wird älteren Mitbürgern geh…
Video Bewertung: 0 / 5

Burg Stolpen
Leben im Alter

Bild von superscheeli
Im 18. Jahrhundert diente die Burg Stolpen als Gefängnis für die Gräfin Constantia von Cosel, eine Mätresse August des Starken. Nachdem sie Weihnachten 1716 nach Stolpen gebracht wurde, verbrachte sie den Rest ihres Lebens auf der Burg. Da sie Kenntnis von Staatsgeheimnissen hatte, waren die Haftbedingungen am Anfang der Inhaftierung streng. Im Laufe der Zeit lockerten sich diese und die Gräfin konnte sich frei auf dem Burggelände bewegen. Zunächst lebte sie in den herrschaftlichen Räumen des Zeughauses, da dieses aber aufgrund mangelnder Instandhaltung sich nicht mehr als Wohnquartier eignete, musste sie für die letzten zwei Jahrzehnte ihrer Haft in den als Wohnturm umgebauten Johannisturm umziehen, der im Volksmund daher den Namen Coselturm erhielt. Als die Gräfin am 31. März 1765 im Alter von 85 Jahren stirbt, wird sie in der Stolpener Burgkapelle bestattet. (Quelle: Wikipedia)

Oben von Leben Im Alter

Dieser Beitrag wurde unter Leben im Alter abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten auf Ein schönes Leben Im Alter haben

  1. Dark sagt:

    O.o willst einen verarschen oder? Sagst du gibts die tiere nicht zu leuten die se vllt. nicht gut behandeln aber selbst umbringen?

  2. BobbyLee sagt:

    Nein, ist es nicht, auch wenn es “ nur “ kleine Hamsterchen sind, haben sie ein Recht auf eine Chance.
    Wie kann man nur auf so eine Idee kommen ?!

  3. Wiederneuan sagt:

    DUUU hast Probleme…na klaaar, Kinder ( Menschenkinder müssen natürlich zum Vergleich wieder herhalten, bescheuert…) tötet man ja auch, weil sie keine Lehrstelle bekommen…

    Ihr bescheuerten Tierfanatiker, merkt ihr eigentlich noch was ????

    Und sowas hat das Wahlrecht in diesem Land…armes, armes Deutschland

  4. Vampir sagt:

    hier stellen wieder solche volldeppen die menschen über die tiere. armer hund du !
    beides sind säugetiere. mensch und hamster. dein hirn ist wohl kleiner als das vom hamster dass du dieses leben so abwertest – oder ?
    gäbs dich nicht wäre die welt voll entspannter, oder hast du stress mit tieren? den machst du dir wohl selbst.
    also, zu deiner frage :
    männlich , weiblein trennen und so halten bis sie sterben. es war deine verantwortung. alle tiere machen junge.
    töten? den kannste nicht im ernst bringen !
    ich hoffe du entscheidest dich richtig !
    jedes lebewesen hat recht auf leben und seien sie noch so klein oder haben spatzenhirne wie die gewissen leute hier die keine achtung vor dem leben haben !

  5. Ping sagt:

    Hamster sind, so weit ich weiß, keine Gruppentiere.
    Wenn sie erwachsen sind wirst Du sie einzeln halten müssen.
    Behalt sie doch einfach, haste halt sieben Hamsterkäfige,
    so alt werden die Jungs ja auch nicht, ist halt für ein paar
    Jahre Action bei Dir zu Hause, kann doch lustig sein.

  6. fabrina sagt:

    Starte eine Anzeige: „In liebevolle Hände abzugeben“.
    Wenn eine Person kommt, wirst du im Gespräch einiges
    erfragen und erfahren, wie das Tier gehalten werden wird.
    Natürlich ist ein Hamster kein Spielzeug für Kinder.
    Hamster sind zudem vorwiegend nachtaktiv.

    Dann kannst du aus deinem Bauchgefühl und deiner
    Menschenkenntnis heraus entscheiden, an wen du deine
    Hamsterchen abgibst. Schau dir ruhig mehrere Interessenten
    an, wem du sie anvertraust.
    Hab Geduld, es werden sich einige Leute melden.
    Es gilt 6 Leute zu finden, wo du ein gutes Gefühl hast.
    Achte jedoch auch darauf, dass sie erst von der Mutter
    entwöhnt sind – ca. 3-4 Wochen.

    Hamster werden ca. 2-3 Jahre alt.

  7. Wolf sagt:

    Diese Frage ist doch nicht Dein Ernst, oder? Wo hast Du den Hamster denn gekauft. Wenn in einer Zoohandlung, dann bringe alle Jungtiere dort hin, aber ohne für Deine Dummheit auch noch Geld zu verlangen. Wer sich ein Tier zulegen möchte, macht sich doch vorher schlau worauf zu achten ist.
    Jetzt musst Du Dich verantwortungsvoll und moralisch verhalten.
    Töten von unschuldigen Tieren finde ich verwerflich und widerlich.

  8. LiVeYoUrLiFe sagt:

    Alter, geht’s noch…Soll ich dich mal Knechten für diese Frage?

  9. Schnitzeltoeter sagt:

    Schnippel sie dir aufn Salat oder mach Gulasch drauß…

    Saublöde Frage, lass bloß die Finger von den armen Viechern.

  10. klatschmohn304 sagt:

    Es kommt schon nicht selten vor, dass bei „Zoohändlern“ (war bestimmt kein Fachbetrieb!!) tragende Weibchen verkauft werden. Hamster werden sehr früh geschlachtsreif…

    Bringe die kleinen Hamster in ein Tierheim! Die kennen sowas schon…

    Es ist übrigens verboten, lebende Tiere selber zu töten. Insofern ist deine Frage gesetzeswidrig, Das nur der Ordnung halber, weil das Tierfreunde eigentlich wissern sollten.

    Wo ein Wille – da auch ein Weg…. Also zum Tierheim, wenn Du die Kleinen nicht selber gut unterbrigen/vermitteln kannst.

    Du wolltest eine ehrliche Antwort! „Gott spielen“ ist nicht die Lösung!

    Übrigens – nicht einmal ein Tierarzt wird gesunde Tiere töten, ganz abgesehen davon, dass er das auch nicht darf.

  11. Badenixe sagt:

    Nein, das ist moralisch nicht vertretbar. Es ist übrigens sogar strafbar. Du hast die Verantwortung für die Hamstermutter übernommen, also bist Du auch für die Hamsterjungen verantwortlich. Du mußt Dir die Leute, an die Du die Jungen weitergibst eben gut genug anschauen, dann werden die Jungen es bei ihren neuen Besitzern auch nicht schlecht haben.

  12. INDY⎝⏠⏝⏠⎠ sagt:

    aber sonst fällt dir nix mehr ein,..

    stülpe ihnen ein Glas drüber und schau zu wie lang es dauert,.. wenn du so große Lust am töten hast,.
    du einen an der Waffel

  13. SonGohan sagt:

    Du bist fast so toll wie der Idiot, der seine gesunde Katze einschläfern wollte, weil sie sich auf seinem Segelboot in der er sie Monate lang gesteckt hat nicht wohl fühlte…
    Was geht in deinem Kopf vor??? Gib sie in die Zoohandlung. Die schauen sich die Leute auch an… Oder du machst das selbst… Aber es ist gesetzwidrig, wenn du sie einfach tötest. Und moralisch vertretbar ist es erst recht nicht!

Schreib einen Kommentar zu Badenixe Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *